Wenn ihr Ideen habt oder selbst etwas auf dem Tempelhofer Feld anbieten wollt (z.B. Guerilla-Gardening, Speaker’s Corner, Kinder schminken, Capture the Flag etc.), dann schreibt uns, damit wir es auf dem Blog und in unserem Programmheft (erscheint Ende April/ Anfang Mai) bewerben können. Ihr braucht nur die Zeit (z.B. 14-15 Uhr) und die Aktion zu nennen, den Rest erledigen wir. Helft mit ein alternatives Programm zu entwickeln und zu gestalten. Freiheit entsteht als kämpfende Bewegung…

Derzeitiges Programm:

8. Mai 2010

10-12 Uhr kritische Begleitung des Volkslaufs (bringt Schilder etc. mit)/ Ort: IGA-Laufstrecke

11:30 Uhr Aufstellen eines Ausstellungspavillons zum Gedenken und Erinnern an das Konzentrationslager Columbia-Haus und an die Zwangsarbeiter_innen, die von 1938 bis 1945 auf dem Tempelhofer Feld die Bombenflugzeuge bauen mussten/ Treffpunkt: Foyer des Hauptgebäudes/ veranstaltet vom VVN + Mieterrat Chamissoplatz

12 Uhr Kranzniederlegung zum Gedenken an die NS-Opfer/ veranstaltet vom VVN + Mieterrat Chamissoplatz

13-14 Uhr Störung der Eröffnungsrede von Bürgermeister Wowereit und Stadtentwicklungssenatorin Junge-Reyer (bringt Trillerpfeifen und alles was Lärm macht mit)/ Ort: Hauptbühne (IGA-Laufstrecke)

14 Uhr „Recht auf Stadt“-Parade vom Hermannplatz zum Tempelhofer Feld/ organisiert vom Bündnis „Steigende Mieten stoppen“ + AVANTI

14:30 Uhr Offene Diskussionrunde zur Weiternutzung des Tempelhofer Feldes

15 Uhr Gedenkdemo zum 65. Jahrestag der Befreiung von Nazideutschland (Achtet auf akustische Signale zum Start)/ Treffpunkt: Nahe des Reclaim Tempelhof Infopunkts

15:30 Uhr Workshop „Das kleine 1×1 der Hausbesetzung“/ Treffpunkt: Nahe des Reclaim Tempelhof Infopunkts

16 Uhr Inforunde zum 5. Juni „Mediaspree entern“

17 Uhr RECLAIM Tempelhof Demo (begleitet von Samba-Band); Motto: Mieten stoppen! Privatisierung verhindern! Gemeinsam handeln!/Treffpunkt: Nahe des Reclaim Tempelhof Infopunkts (im Anschluss Konzert von den „Bierseligen Balkonproleten“ und Herzkasper)

19 Uhr Vollversammlung: Themen u.a. Vorbereitung auf die Nacht/ Ort: Nahe des Reclaim Tempelhof Infopunkts

VORSICHT ab ca. 20 Uhr: Kommt jetzt auf das Feld, die Eingänge werden evtl. früh geschlossen!!!!

ab 21 Uhr Konzert: Sambaband+Feuershow
Konny die linkspolitische Wandergitarre (anarchistischer Liedermacher)
Bierseligen Balkonproleten (Punk)
Geigerzähler (streichender Liedermacher)
Hedonistische Internationale alias Fuckparade alias B.U.M.S. (Partymukke)

9. Mai 2010

Morgens: Gemeinsames Frühstück (bringt mit was ihr braucht!)

15 Uhr Vollversammlung: Themen u.a. weitere Nutzung des Geländes

Weiteres

Der Tag basiert auf dem D.I.Y. Prinzip („do-it-yourself“ bzw. „macht-es-selber“). Organisiert selbst und spontan Workshops und setzt eure Ideen in die Tat um. Ihr könnt dies per Infotelefon- bzw. Infopunkt ankündigen. Des Weiteren gibt es Speaker’s Corner, Maiden Monster Army (musikalische Theaterperformance, ca. 13 Uhr), Guerilla-Gardening, Siebdruck (14-16 Uhr), Musik, Stencil, „Häuser bauen“, kreativer Umgang mit Zäunen, Theater, kritische Naturführungen
… to be continued!
Informiert euch per Infopunkt über die konkreten Orte der Veranstaltungen!